Basic

So findet Ihr den Einstieg

Jede Hochzeit ist so individuell wie jedes einzelne Brautpaar.


Das gilt neben den Hochzeitsfotos auch für alle anderen Dinge, die man für diesen Tag bedenken und planen muss. Da man aber das große Ganze auch irgendwie kalkulieren muss, habe ich meine Leistungsangebote in verschiedene Preiskategorien aufgeteilt. Diese dienen der besseren Übersicht, was ich anbiete und was die jeweiligen Zusammenstellungen kosten. Ihr könnt aber jederzeit Extras dazubekommen.


Das Einstiegspaket

enthält, was ich jedem Brautpaar als minimalen Umfang empfehlen würde, also was Ihr unbedingt haben solltet. Weniger gibt es bei mir aber auch nicht (oder nur in Ausnahmefällen).

Das Wichtigste für jede Hochzeit sind natürlich Fotos von der Trauung. Dabei ist es eigentlich egal ob Standesamt, kirchliche Trauung oder freie Trauung.

Da auch die Familie und engsten Freunde an diesem wichtigen Tag nicht fehlen dürfen, bietet es sich an bei dieser Gelegenheit auch Fotos mit Euren Liebsten zu machen. Hinterher ist es doch schön sich an seine Eltern, Großeltern, Trauzeugen und Verwandten an diesem Tag zu erinnern. Für eure Liebsten ist es schließlich ein genau so besonderer Tag mit Euch wie für Euch.

Nach Eurer Trauung machen wir einige Gruppenfotos von Euch mit euren Gästen und eurer Familie. Wie genau die Bilder davon aussehen werden, besprechen wir am Besten in einem persönlichen Gespräch im Vorfeld der Hochzeit. Dabei können wir direkt festhalten, was für Euch wichtig ist und diese Fotos vorab direkt auf Euch individuell abstimmen.
  • Basic
  • 700
  • Trauung Standesamt
  • Familie
  • 1,5 Stunden
  • Details

Bis zu 1,5 Stunden bin ich in jedem Fall für euch da, danach kostet jede weitere Stunde 105 € und kann zu jeder Zeit nach Absprache natürlich unkompliziert verlängert werden.
Die Bearbeitung

Für alle Bilder, die ich an Eurer Hochzeit aufnehme gilt grundsätzlich, dass ich keine unbearbeiteten Bilder rausgebe. Ihr bekommt von mir eine Auswahl von Bildern, die ich in Kontrasten, Schärfe, Bildausschnitt und Farben optimiere. Dabei sortiere ich bereits unpassende Schüsse aus. Generell verbringt man dafür ungefähr die selbe Zeit, die man auch zum fotografieren selbst benötigt. Die Resultate sprechen dafür aber für sich. Ihr braucht aber keine Angst haben, dass ich Bilder einfach weglasse. Ihr bekommt alle gelungenen Bilder. Die Anzahl lässt sich pauschal dabei nicht vorher festlegen und hängt natürlich von der einzelnen Hochzeit und der Dauer ab.

Möchtet Ihr noch einzelne Bilder aufwändiger retouchiert oder gestylt haben, könnt Ihr diese nachträglich gerne als Extra hinzubuchen.